07.04.09
 

 

 

Jugendherberge Wilhelmshaven  
Die Jugendherberge Wilhelmshaven wurde im Jahr 2000
geschlossen, aber seit 2001 gibt es schon wieder eine Alternative.
Das Jugendgästehaus Piratennest. Ein kleines privat geführtes
Haus mit 40 Betten, inmitten im Stadtgeschehen.
Nähere Informationen und Buchungen über
Telefon 04421/409779,Telefax 04421/44183 oder per E-mail:
jugendgaestehaus.piratennest@ewetel.net
   
   06.04.09
 

 

 

1999–2009=10 Jahre „Das Piratenamüseum“  
Von Jahr zu Jahr hat sich das kleine Museum entwickelt, vor allem seit 2001, seitdem es einen festen Standort hat.
Und in jedem Winter wird die Ausstellung überarbeitet.
So wird es nie langweilig, denn Jahr für Jahr ziehen auch neue Erkenntnisse aus der Geschichte der Piraterie ins Museum ein.
   
   19.08.06
 

 

 

Partnerschaft mit Deutscher Bahn AG  
Jetzt gehts los. Das Projektbüro "Klasse unterwegs" der DB Regio AG in Hannover bietet Bahnfahrten für Gruppen mit Besuch unseres Museums. Selbstverständlich mit Preisnachlass und Sonderführung. Näheres hierzu unter 0511/2861490 direkt im DB-Regio-Projektbüro.
Herzlich Willkommen bei uns im Piratenmuseum und im Jugendgästehaus Piratennest.
   
   25.07.06
 

 

 

Handbuch für Rohr-Bootsbauer  
Unser Projekt "Unternehmen Rohrboote" hat mit Erfolg am diesjährigen Drachenbootrennen teilgenommen, auch wenn wir die Rote Laterne in Empfang nehmen mußten. Aber wir haben gezeigt, dass unser Boot seetauglich ist und 22 Seeleute sicher durch das Ziel bringt. Jetzt wünschen wir allen zukünftigen Rohrbootsbauern gutes Gelingen beim Selbstbau von eigenen Booten. Unsere Erfahrungen haben wir im Handbuch für Rohrbootsbauer festgehalten. Das Büchlein ist ab sofort für 4,- Euro incl. Versand bei uns unter jugendgaestehaus.piratennest@ewetel.net zu bekommen.
   
   29.05.06
 

 

 

Rock´n Rohr - Paddel gesucht !  
Das Drachenrohrboot läuft. Jetzt wird trainiert, mit geliehenen Paddeln. Für das außerschulische Lernprojekt suchen wir noch Paddel. Wer gibt diese kostengünstig oder kostenlos bei uns ab. Wir freuen uns, wenn jeder Teilnehmer auf unserem Drachenrohrboot ein eigenes Paddel bekommt, das er sich dann auch noch individuell gestalten kann. Museumstelefon: 04421/409779
Und noch eine kleine Info: Schöne Drachenköpfe wurden gestaltet. Die Jury wird sich zur Bewertung in der Woche nach Pfingsten zusammensetzen.
   
   23.05.06

 

 

Unternehmen Rohrboote:Stapellauf  
Es ist vollbracht. Unser 1. Drachen-Rohrboot ist am 21. Mai vom Stapel gelaufen und unbeschadet von der Jungfernfahrt heimgekehrt. Getauft ist es auf den Namen "Rock´n Rohr". Die Wasserturmschüler könen stolz auf Ihre Arbeit sein. Nun beginen die Trainingsläufe. Am 1. Juli nimmt das Drachenrohrboot am Wettstreit der traditionellen Drachenboote teil. Mehr Informationen bei uns im Piratenamüseum. SINHAIT!!!
   
   02.04.06

 

 

Unternehmen Rohrboote: Test bestanden  
Erster Wassertest erfolgreich bestanden. Die Stadtwerke Wilhelmshaven stellten dem Unternehmen Rohrboote das Freibad Nord für den ersten Wassertest mit Besatzung zur Verfügung. Hierfür ein dickes Seeräuberdankeschön. Kein Besatzungsmitglied hat nasse Füße bekommen. Damit hat das Projekt sein Zwischenziel erreicht, noch vor den Osterferien diesen Test durchzuführen. Nach den Ferien geht es weiter. Das 1. Drachenrohrboot wird am 21. Mai vom Stapel gelassen. Es erhält den Namen: Rock´n Rohr!
   
   03.03.06
 

 

 

Lange Nacht der Museen  
Am 31. März ist es wieder so weit, die Lange Nacht der Museen. Spannend und stürmisch!!!! Die Ausstellungseinrichtungen der www.maritimemeile.de zeigen, was in Ihnen steckt. Nähere Informationen zu allen Häusern auf dem Link.

[mehr]
   
   27.02.06
 

 

 

Unternehmen Rohrboote/Wettbewerb  
AHOI!!! Am 21.Mai wird unser erstes "Drachenrohrboot" vom Stapel gelassen. Wir suchen kreative Menschen, die am Gestaltungswettbewerb für einen Drachenkopf teilnehmen wollen. Die Skulptur kann aus beliebigem Material erarbeitet werden, sollte aber wenigstens spritzwassergeschützt sein. Herausschauen muss sie aus einem DIN160 PVC-Rohrbogen, 45°, Farbe orangebraun RAL 8023. Die Arbeiten müssen bis zum 28.April deutlich mit Namen und Adresse der Künstler im Piratenamüseum abgegeben werden. Alle Arbeiten nehmen an verschiedenen Ausstellungen hier in Wilhelmshaven teil. Der von einer Jury auserwählte Kopf wird auf dem Drachenrohrboot zum Jade-Drachen-Cup2006 am 1. Juli geführt. Der Wettbewerb wird unterstützt vom CityInteressenVerein-Wilhelmshaven. Alle Wettbewerbsteilnehmer werden zu einer Drachenparty im Jugendgästehaus Piratennest eingeladen, auswärtige Teilnehmer inclusive Übernachtung.Weitere Fragen bitte an: Arend Roland Rath, o4421/409779 oder per mail an :
jugendgaestehaus.piratennest@ewetel.net
   
   30.01.06

 

 

Unternehmen Rohrboote  
AHOI
   
   30.01.06
 

 

 

Unternehmen Rohrboote  
Das Unternehmen Rohrboote ist ein Gemeinschaftsprojekt von Wasserturmschule Wilhelmshaven und dem Jugendgästehaus Piratennest. Im Piratenmuseum wird gezeigt, dass sich jeder an jedem Ort inerhalb kurzer Zeit ein eigenes Schiff bauen kann und dieses auch sofort nutzen kann. Die Boote werden aus einem handelsüblichen PVC-Kanalrohrstecksystem gefertigt. Zur Zeit entsteht ein 12,49m langes erstes Drachenrohrboot. Demnächst ist Stapellauf, dann kommen die Testfahrten. Zum Wochenende an der Jade die erste Wettfahrt mit traditionellen Booten. Nähere Informationen auf Anfrage.
   
   31.08.04
 

 

 

Mare Radio über das Piratenamüseum:  
Mare Radio
Jeden 1. Sonntag im Monat im Nordwestradio: Thema der aktuellen Sendung:
Piraten - Staatenlos und vogelfrei
Staatenlos, fern der Heimat, vogelfrei: Piraten und Seeräuber, die Herren der sieben Meere, haben Geschichte geschrieben. Weltweit stehen Totenkopf und Enterhaken für Gesetzlosigkeit, aber auch für heimliche Romantik, Bewunderung und Abenteuer. Errol Flynn und Burt Lancaster stehen für das zählebige Klischee vom Robin Hood zur See, die Wirklichkeit hinterlässt andere Bilder. Schon im Altertum wurden Freibeuter als Gesetzlose gejagt. Andererseits machten sich die Mächtigen aller Jahrhunderte Not und Abenteuerlust gesellschaftlicher Outsider zunutze, rüsteten sie mit Kaperbriefen aus und profitierten von den Raubzügen durch die rechtsfreien maritimen Welten. Mare Radio folgt den Spuren der Piraten bis in die Schlupfwinkel der Neuzeit, auf dem Meer, in der Literatur und im Cyberspace.
Sonntag, 5. September, 11.05 - 13.00 Uhr
Montag, 6. September, 20.05 - 22.00 Uhr (Whlg)
www.radiobremen.de/nordwestradio/mare-radio


   
   24.03.03
 

 

 

600 Jahre Störtebeker  
Fertiggestellt wurde jetzt der neue Störtebeker-Rundgang im Piraten-Amüseum.

Über 600 Jahre Geschichte sind hier zusammengefasst. Beginnend mit Störtebekers Tätigkeit im Ostseeraum, fortführend mit seinem Arbeitsaufenthalt bei uns in Ostfriesland und Friesland und weiter bis zu seiner Enthauptung im Jahre 1400 in Hamburg.
Die Störtebeker-Legende geht aber weiter und wird weitergeschrieben. Der Störtebeker-Rundgang gibt Auskunft über Geschichte und Geschichtenschreibung bis in unsere Gegenwart. Die Besucher des Piraten-Amüseums können dies alles jetzt auf dem über 150 Meter Rundgang erleben.
Detaillierte Antworten zu speziellen Inhalten gibt darüber hinaus die ansässige Seeräuberfachbibliothek im insPIRATiven Kreativmuseum.

Weitere Informationen auch unter Telefon 04421-409779
   
   08.07.02
 

 

 

LIKEDEELERKAMMER wieder im Programm  
Nach vielem Wirrwarr mit den Umbauten zum neuen Jugendgästehaus Piratennest kam das Piratenamüseum in den letzten Monaten leider ein wenig zu kurz.
Trotz alledem entstehen Woche für Woche neue Exponate. Den vielen Fragen der Wiederholungsbesucher konnte kaum noch geantwortet werden, aber jetzt ist endlich wieder die Likedeelerkammer im Programm. Dank der Hilfe der Deutschen Post AG sogar mit einem Originalseeräuberlandbriefkasten ausgestattet, ist die neu installierte Likedeelerkammer jetzt in Betrieb genommen worden.
Weitere neue Installationen und Angebote werden in Kürze das Piratenamüseum bereichern, so dass es auch für eingefleischte Piratenamüseumfans immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Mit Unterstützung der Fa. Paul & Co., Hülsenfabrik in direkter Nachbarschaft zum CVJM-Ferienlager in der bayrischen Rhön kann bald auch noch ein brandneues Objekt zum Thema Störtebeker und Genossen in Angriff genommen werden. Dafür müssen die Besucher aber noch ein wenig Geduld aufbringen.
Das Piratenamüseum hat täglich von 11 - 17 Uhr für alle Besucher geöffnet, Führungen und Sonderöffnungszeiten für Gruppen nur auf Voranmeldung unter Telefon 0 44 21 / 40 97 79.